Erstattungspflicht von Inkasso-Kosten durch den Schuldner

Die Einschaltung von Inkasso-Unternehmen durch den Gläubiger verursacht zum Teil sehr hohe Kosten. Es stellt sich demnach die Frage, ob diese Kosten durch den ?ohnehin finanziell angeschlagenen- Schuldner zu übernehmen sind. Wer trägt die Kosten des Inkasso-Büros? Wer prüft die Kosten und wie kann sich dagegen wehren? Muss der Schuldner zusätzlich zu den Inkasso-Kosten die Kosten eines Rechtsanwalts zahlen? Autor: Steffan Berges