Fortbildung "Die Reform der Verbraucherinsolvenz – aktuelle Entwicklungen mit Reform und Rechtsprechung

"Die Reform der Verbraucherinsolvenz - aktuelle Entwicklungen mit Reform und Rechtsprechung"

Ort: Budenheim - Sparkassenakademie Schloss Waldthausen, Im Wald 1, 55257 Budenheim

Veranstalter: Fortbildung der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Rheinland-Pfalz e.V.

Referent: Bernd Jaquemoth (Rechtsanwalt)

Termin: Montag, den 04.11.2013 von 09:30h bis 16:00h

Kosten: 80,00€ / (50,00€ für Mitglieder der LAG SB RLP)

Ab dem 01.07.2014 gelten in der Verbraucherinsolvenz neue Reglen. Nicht wenige davon wirken sich schon im Vorfeld auf die Arbeit der Schuldner- und Insolvenzberatung aus und dies betrifft nicht nur die Wahl zwischen altem und neuem Recht durch Bestimmun des Antragszeitpunkts.

Eine neue Versagungssystematik, der Wegfall des § 114 InsO und der Besonderheiten im Vergleich zur Regelinsolvenz, die Option der gerichtlichen Vertretung im gesamten Verfahren oder von Insolvenzplanverfahren und letztlich auch die verschiedenen Möglichkeiten der vorzeitigen Restschuldbefreiung stellen die Beratung vor neue Herausforderungen.

Die Veranstaltung vermittelt den Inhalt der Änderungen und beleuchtet die Folgen für die Beratungspraxis. Details der gerichtlichen Vertretung, von Anfechtungs- und Insolvenzplanverfahren werden nur im Rahmen der zeitlichen Möglichkeit behandelt.

Das Seminar wird unterstützt durch den Sparkassenverband Rheinland-Pfalz.

Um eine verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldebogen wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 18.10.2013.

Bitte nicht mehr anmelden! Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.