Nele Sieker

Kurzbiografie

  • Seit 12/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, AG Sozialpädagogik
  • Seit 11/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Schuldnerfachberatungszentrum, Arbeitsbereich Jugend und Schulden
  • 04/2013 - 03/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Ohne Geld geht gar nix...Jugendliche in der Konsumgesellschaft”, Schuldnerfachberatungszentrum, Arbeitsbereich Jugend und Schulden
  • 10/2012 - 03/2013 Mitarbeiterin im Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung, Regionalnetzwerk Südwest, Osnabrück
  • 08/2012 - 07/2013 Sprachförderkraft in Kindertagesstätte, Mainz
  • 04/2006 - 03/2012 Studium der Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Sozialpädagogik, an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abschluss: Diplom-Pädagogin

Vorträge/ Publikationen


Lanzen, V./ Rosenkranz, S./ Sieker, N. (2017): Lebensphase Alter und Schuldnerberatung. In: BAG-SB Informationen, Heft 4, November 2017, S. 236 – 24

Kranz-Kuljic, N./ Lanzen, V./ Schweppe, C./ Sieker, N. (2017): Jugend, Geld und Schulden. Der kostenpflichtige Jugendalltag. In: Unsere Jugend. Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik. 69. Jg., H. 2 (2017), S. 57-67

Braun, A./ Kranz-Kuljic, N./ Lanzen, V./ Sieker, N. (2016): „Big Mac im Mondschein“ – Essen und die Bedeutung von Geld im Jugendalter. In: Zeitschrift für Sozialpädagogik. Schwerpunkt: Junge Menschen und Geld. 14. Jg., H. 3 (2016). S. 287-301

Braun, A./ Kranz-Kuljic, N./ Sieker, N. (2014): Ohne Geld geht gar nix… Jugendliche in der Konsumgesellschaft. Methoden, Materialien und Ideen für die Arbeit mit Jugendlichen. Online abrufbar unter: http://www.blogs.uni-mainz.de/jugend-und-geld/files/2014/11/Methodenhandbuch_Ohne_Geld_geht_gar_nix.pdf