Sächs. LSG, Urt. v. 29.03.2007

Kosten der Warmwasseraufbereitung

Bei der Regelsatzbemessung wurden keine Aufwandsbeträge für die Warmwasserbereitung berücksichtigt. In verfassungskonformer Auslegung sind deshalb Warmwasserkosten zusammen mit den Heizkosten zusätzlich zur Regelleistung zu übernehmen.
Sächsisches LSG, Urt. v. 29.3.2007, AZ: L 3 AS 101/06 (nicht rechtskräftig)
Quelle: info also 2007, 167