Statistisches Bundesamt: Rückgang der Insolvenzfälle in 2011

Für den Zeitraum Januar bis September 2011 meldet das Statistische Bundesamt einen Rückgang sowohl der Insolvenzen von Unternehmen (22.854 Fälle, minus 6,7 % ggü. dem Vorjahreszeitraum) als auch der Verbraucherinsolvenzen (78.569 Fälle, minus 3,8 % ggü. dem Vorjahreszeitraum). Die Gesamtzahl der Insolvenzen (incl. andere private Schuldner und Nachlässe) lag bei 121.284 (minus 4,6 % ggü. dem Vorjahreszeitraum).

Hier finden Sie die vollständige Pressemeldung des Statistischen Bundesamts vom 07.12.2011.