Über das Projekt

Europa wächst zusammen! Immer mehr Schuldnerberatungsfachkräfte berichten aus ihrer Praxis von Ratsuchenden, die eine länderübergreifende Überschuldungsproblematik haben. Das Schuldnerfachberatungszentrum möchte mit dieser Zusammenstellung einen ersten Einblick in die Aufbau und Organisation geben und über mögliche Ansprechpartner aus dem europäischen Ausland informieren.
Einige der vorliegenden Berichte wurden von Schuldnerberaterinnen und Schuldnerberater aus den entsprechenden europäischen Ländern geschrieben. Der Großteil der Recherchen sind jedoch von Studierenden der Johannes-Gutenberg Universität Mainz aus den Fachbereichen Pädagogik und Rechtswissenschaft erarbeitet worden, die in den entsprechenden Ländern geboren sind.

Die Übersetzungen der Texte ins Englische wurden von Karin Avdic aus Wiesbaden durchgeführt.

Download: Faltblatt "Schuldnerberatung in Europa" (PDF-Format)

Im Rahmen unserer Kooperationen mit dem ECDN und der ECRC bemühen wir uns derzeit um die Aktualisierung und Ergänzung der Informationen zur Schuldnerberatung in Europa.

Wir bitten um Ihre Mithilfe:
Leider haben wir noch nicht für alle europäischen Länder entsprechende Informationen zusammentragen können.

Für folgende Länder fehlen uns noch Berichte:

- Dänemark
- Estland
- Lettland
- Malta
- Mazedonien
- Moldawien
- Norwegen
- Serbien
- Slowenien
- Zypern

Auch ändern sich immer wieder Gesetzeslagen oder Beratungsstrukturen in einzelnen Ländern. Falls Ihnen Anmerkungen oder Ergänzungen zu unseren Texten auffallen, oder sie uns bei der Recherche unserer fehlenden Länder helfen wollen, dann mailen sie uns.

Ansprechpartner für dieses Projekt:
Werner Sanio, SFZ
Mail:
sanio@uni-mainz.de